Leitbild
Beratungsansatz
Motivation
Historie
Qualität

Über uns

Die “grüne Wiese” ist die zu gestaltende Fläche, auf der etwas Neues gedeihen soll. In der Zusammenarbeit mit unseren KundInnen sind wir sozusagen LandschaftsarchitektInnen und GärtnerInnen. Wir unterstützen einerseits bei der Auswahl der

Pflanzen und beim Prozess des Wachsens - andererseits helfen wir, die vorhandene Kraft in der fruchtbaren Erde zum Vorschein zu bringen. Das sind wir: Christine Amon-Feldmann, Christian K. Mang, Caroline Pisa, Manfred Rühl, Luise Ogrisek.

Leitbild

Ein Vorbild, das passender nicht sein könnte: Die Evolution

So wie GärtnerInnen das Wetter nicht direkt beeinflussen können, lassen sich auch das Umfeld und die Handlungen anderer Menschen nicht einseitig bestimmen. Wir tragen jedoch dazu bei, die vorhandenen Wetterbedingungen bestmöglich zu nutzen, die Rahmenbedingungen optimal zu utilisieren. Dies wiederum bedeutet für unsere Arbeit, dass wir ausreichend Anreize bieten müssen, um Menschen für Wachstum und Veränderung zu inspirieren und zu befähigen.

unternehmen.lernen.entwickeln.

unternehmen. Unternehmer/innen brauchen kompetente Ansprechpartner/innen. Und: Jeder von uns hat schon einmal etwas Besonderes unternommen oder gerade vor sich. Das nötige Erfahrungswissen für die Erwachsenenbildung, die Organisationsberatung und die persönliche Begleitung stammt bei “the green field” aus vielfältiger Berufserfahrung, praktischer, unter anderem auch ehrenamtlicher, Tätigkeit sowie vielen Beratungsaufträgen. Motto: Lass’ uns etwas unternehmen!

lernen. Lernen geschieht autonom, nichts lässt sich von außen eintrichtern. Die “Kunst” in der Erwachsenenbildung ist es, Angebote und Lernräume entsprechend zu gestalten. Mit Wertschätzung und Akzeptanz. Wir sehen uns mit unserem Gegenüber auf Augenhöhe und folgen den neuesten Erkenntnissen aus Lehre und systemischer Beratung. Da aus unserer Sicht moderne Didaktik und Pädagogik von der Kombination aus Theorie- und Praxiswissen lebt, lehren wir nicht nur, sondern leben auch was wir lehren. Motto: Hand - Herz - Hirn.

entwickeln. Jedes lebendige System entwickelt sich entlang seiner Ziele, Werte und Ressourcen. Ständig. Es gibt keinen Stillstand. Manchmal sind jedoch die Ziele etwas in Vergessenheit geraten, Hürden liegen im Weg oder das “wofür” verdient eine kritische Betrachtung. In der systemischen und lösungsfokussierten Beratung bestimmen die Dosis und die Geschwindigkeit der Prozessbegleitung immer unsere KundInnen selbst. Motto: So kurz wie möglich - so lange wie nötig.

Beratungsansatz

Wertschätzung, Ressourcenorientierung, Kompetenzaktivierung, Lösungsfokussierung

Wir arbeiten mit einem ganzheitlichen Ansatz, der die autonome Lern- und Entwicklungsfähigkeit von Organisationen, Teams und Einzelpersonen in der Vordergrund stellt. Daher kombinieren wir eine Vielzahl von Methoden, die wir ausgerichtet auf die Bedürfnisse unserer KundInnen anwenden. Basis dafür ist die systemisch-konstruktivistische Haltung in Verbindung mit unserem langjährigen theoretischen sowie praktischen Know-how.

Ziel ist es, den KundInnen eine passende und nachhaltige (Selbst-)Entwicklung zu ermöglichen...

  • durch Effizienz mittels maßgeschneiderter Konzepte und adäquater Begleitung.
  • durch die Arbeit nach unserem Grundsatz, dass jede/r KundIn einzigartig ist und damit ein individuelles
    sowie zeitgemäßes Vorgehen in der Begleitung verdient, sowie
  • durch unsere langjährige Berufserfahrung im internationalen Wirtschaftskontext (Profit und Non-Profit),
    die wir in unsere Arbeit einfließen lassen.
     

Gender Mainstreaming und Diversity Management

Da es keine geschlechtsneutrale Wirklichkeit gibt, sind Lebensbedingungen und Chancen in unserer Gesellschaft für Frauen und Männer verschieden und somit auch Interessen und Bedürfnisse unterschiedlich. Diese trachten wir in unseren Programmen und Angeboten zu berücksichtigen. Weiters nutzen wir die soziale Vielfalt konstruktiv, indem wir auf individuelle Verschiedenheit - passend zu unserer systemisch-konstruktivistischen Haltung - sowohl bei unseren TrainerInnen achten als auch die Vielfalt bei den Weiterbildungs- und Entwicklungsangeboten bewusst fördern.

Gender Mainstreaming ist eine international anerkannte Vorgangsweise und Strategie der Gleichstellungspolitik. Das bedeutet für uns als Dienstleistungsunternehmen in Erwachsenenbildung (z.B. Lehr-Coaches, Kommunikations- und Führungskräftetraining) sowie in der Organisationsberatung, dem Coaching und der Mediation, bei allen Angeboten und individuellen Begleitungen die unterschiedliche Lebensrealität (soziale Unterschiede und strukturelle Ungleichheiten) von Frauen und Männern von vornherein und regelmäßig zu hinterfragen und zu berücksichtigen.

Unsere Ansprechpartnerin für Fragen zu Gender und Gleichbehandlung:

Mag.a Cornelia Amon-Konrath, Gleichbehandlungsanwaltschaft
Taubstummengasse 11, 1040 Wien | +43 1 5320 244 | cornelia.amon-konrath@bka.gv.at | www.gleichbehandlungsanwaltschaft.at

Motivation

Wieso wir tun, was wir tun!

Weil wir Spaß und Freude daran haben, Entwicklung zu erleben. Dieses neugierige Staunen, mit dem wir Mensch und Natur entgegen treten. Auch uns selbst immer wieder neu zu erfinden. Das verwirklichen wir in unserem Angebot und zeigen wir in unserem Tun. Was uns als Team verbindet, ist Authentizität, Wertschätzung und der Mut, immer wieder neue Felder zu betreten.

Motto: „Unser Unternehmensname ist die Philosophie, ist die Haltung, ist das Programm, sind die eingesetzten Tools und die  Menschen, die mit uns zusammenarbeiten.“

Historie

Was wir von ”the green field” selbst alles unternehmen, lernen und entwickeln.

2006. Gründung von “the green field” - Christine Amon und Christian Mang - beide hervorgegangen aus einem bekannten Wiener Institut für Systemisches Coaching und Training - beginnen im September 2006 ein neues Abenteuer. Als erste Starthelfer begrüßen wir Dipl.-Psych. Insa Sparrer aus München und Dr. Gunther Schmidt aus Heidelberg in unserem Institut. Etliche Berater-KollegInnen aus unserem direkten Umfeld sind von erster Stunde an dabei.

2007. Erster großer Lehrgang bei “the green field” im Angebot - Der “DIPLOMLEHRGANG Systemische Beratung & Coaching” wird bald zum Klassiker und ist auch heute noch ein Highlight in unserem Kursprogramm.

2009. Akkreditiertes ECA Lehr-Institut - Deutscher Berufsverband, European Coaching Association.

2010. Zertifizierung beim “waff - Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds” - Die Liste der anerkannten Bildungsträger für Wien.

2011. 1. Hypno Kongress Wien - Der erste große Fachkongress von ”the green field”.

2013. Zertifizierung bei “wien-cert” - Das neue Qualitätszeichen für Wiener Bildungsträger.

2013. Resilienz Kongress Wien - Wieder eine Innovation von “the green field”.

2013. Zertifizierung bei “Ö-Cert” - Der landesweite Qualitätsrahmen für die Erwachsenenbildung in Österreich.

2015. Embodiment-Tagung Wien - Ein neues Kongress-Format von "the green field"

2016. 10-jähriges Jubiläum von “the green field” mit vielen Gästen aus dem In- und Ausland.

2017. Genehmigung eines Lehrgangs für Lebens- und Sozialberatung (LSB) durch die WKÖ - Die staatlich anerkannte Berufsausbildung für psychologische BeraterInnen.

Qualität

QUALITÄT wird bei uns GROSS geschrieben.

Ö-Cert - Qualitätsrahmen für die Erwachsenenbildung in Österreich

OE-Cert_logo_248x1002013 / 2016. Das Institut “the green field” wird auf Ö-Cert gelistet. Damit wird die hohe Qualität und Transparenz unserer Tätigkeiten in Aus- und Weiterbildung nun auch österreichweit anerkannt. Das bedeutet für Bildungsinteressierte mehr Überblick über Qualitätsanbieter österreichweit und gleiche Möglichkeiten beim Zugang zur Förderung ihrer Weiterbildung, auch wenn diese nicht im eigenen Bundesland stattfindet. Ö-Cert ist ein Qualitätsnachweis, der vom Bund und den Ländern auf der Grundlage einer Art. 15a B-VG-Vereinbarung vergeben wird. Diese sichert die gegenseitig überregionale Anerkennung bestehender qualitätssichernder Maßnahmen der Erwachsenenbildungsorganisationen.

wien cert - Qualitäts-Zeichen für Wiener Bildungsträger

wien-cert_logo_100x1002013. Das Institut “the green field” hat das Verfahren der externen Qualitäts-Sicherung für Wiener Erwachsenen- und Weiterbildungseinrichtungen vollständig und erfolgreich durchlaufen. Die Zertifizierung wird vom Österreichischen Institut für Berufsbildungsforschung (öibf) seit Jänner 2011 auf Grundlage einer Kooperationsvereinbarung mit dem Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff), einem Fonds der Stadt Wien, durchgeführt.

2016. Re-Zertifizierung und erneute Aufnahme in die “Taxative Liste der anerkannten Bildungsträger” des waff.

sysTelios - Hypnosystemisches Netzwerk für Nachhaltigkeit und Transfer

sysTelios_Transfer_logo_156x1002015. Aufnahme in die Liste der geeigneten Weiterbildungsinstitute für sysTelios Transfer. Damit können sich AbsolventInnen von “the green field” für das sysTelios Netzwerk qualifizieren. Netzwerkpartnerinnen und -partner von sysTelios entwickeln eigenständig Begleitungsmöglichkeiten, die den hypnosystemischen Grundgedanken widerspiegeln. Das hypnosystemische Netzwerk bildet dabei den Rahmen für hypnosystemisch orientierte Menschen, die medizinisch, therapeutisch oder beraterisch tätig sind.

Das sysTelios Modell ist auf die ganzheitliche Entwicklung nachhaltiger und selbstwirksamer Prozesse ausgelegt. Die sysTelios Klinik, die sysTelios Akademie und das Netzwerk sysTelios Transfer bieten vielfältige unterschiedliche Angebote.

waff - Taxative Liste der anerkannten Bildungsträger

waff_logo_100x802010. Die Bildungseinrichtung “the green field” wird in die Liste der anerkannten Bildungsträger aufgenommen (Weiterbildungskonto des waff). Dadurch wird Wiener KursteilnehmerInnen der Zugang zu den Fördermöglichkeiten geöffnet.

ECA - EUROPEAN COACHING ASSOCIATION (Berufsverband der Coaches in Europa)

ECA_logo_120x1002009. Ernennung von “the green field” zum Lehr-Institut und Mitglied der European Coaching Association e.V.. Lehr-Institute arbeiten nach den Richtlinien, Grundsätzen und Qualitätsstandards der ECA. Die AbsolventInnen von Aus- und Weiterbildungen durch ECA Lehr-Institute erwerben die Qualifikation für die Lizenzierung zum/zur ECA Coach.

unternehmen.lernen.entwickeln.
Kontaktieren Sie uns
Telefon
Christine Amon-Feldmann
+43 676 9400 171
Telefon
Christian K. Mang
+43 676 9400 271
>> zur STARTSEITE
So finden Sie uns
Mail an office@green-field.at
>> zur STARTSEITE
So finden Sie uns
Mail an office@green-field.at
Impressum
Geschäftsbedingungen
© 2018 the green field
Datenschutz
Sitemap
Feedback
Newsletter
© 2006 - 2018 the green field | Alle Rechte vorbehalten

Christine Amon-Feldmann Christian Mang Caroline Pisa the green field the greenfield the green-field Systemisch Systemische Beratung & Coaching Einzelcoaching Embodiment handlungsorientiert handlungsorientierte Hypno HypnoCoach Hypno-Coach Hypnose hypnosystemisch hypno-systemisch LSB Outdoor | Ausbildung Kurs Kurse Kursprogramm Lehrgang Organisationsentwicklung Seminar Seminare Supervision TeamCoach Team-Coach Teamentwicklung Training Unternehmensberatung Weiterbildung